Fussball-EM im Baskenland

Spaetestens nach dem gestrigen Spiel stellt sich die Frage: Wie reagiert man hier im Baskenland auf den Erfolg der spanischen Mannschaft? Unsere bisherigen Beobachtungen: Man gibt sich distanziert, kann aber leisen Jubel dann doch nicht unterdruecken. Zumal ja auch ein Baske und zwei Katalanen mitspielen. Jedenfalls bleibt es spannend. Fahnen sind jedenfalls nirgens zu sehen, weder hier auf dem „Dorf“ noch in Bilbao.
Vermutlich guckt man lieber im stillen und freut sich dort. Wir werden sehen, was Sonntag passiert….


2 Antworten auf „Fussball-EM im Baskenland“


  1. 1 Dr. D 13. Juli 2008 um 20:05 Uhr

    Das habe ich mich auch öfters gefragt, wie auf der Halbinsel in bestimmten Regionen das Ende der EM gesehen wurde…ein Unentschieden war ja leider nicht möglich.

    Aber an die EM denkt glaub ich niemand mehr so wirklich…aus den verschiedensten Gründen…

    Heute wurde erstmal erfolgreich Mediaspree versenkt oder so…

  2. 2 Anonymous 14. Juli 2008 um 13:23 Uhr

    Also hier gabs keine einzige Spanien-Fahne und das meine ich, wie es sage. Keine! Sprich, man haette auch sonstwo sein koennen.
    Media spree weg, find ich super, dass das geklappt hat! (auch wenn ich nicht mitstimmen konnte, hihi)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.